Die Geschichte der GKB

Die GKB - 2000

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Beitragsseiten

2000: Gründung der LTE - Logistik und Transport GmbH

LTEDie Liberalisierung des österreichischen Schienennetzes und die Öffnung des Marktes ermöglichten es der Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH auch im Gütertransport neue Wege zu befahren. So wurde in Kooperation mit der „Porr 1216.910und1216.922 Glencore 48268 Krausel Klause Viadukt Infrastruktur GmbH" die „LTE" – Logistik und Transport GmbH als Tochterfirma der GKB gegründet, um auch international Güterzugsleistungen anbieten zu können. Der Gesellschaftsvertrag der LTE Logistik- und Transport GmbH wurde am 29. Mai 2000 unterzeichnet. Am 2. September 2000 erfolgte die Ersteintragung ins Firmenbuch und 2001 erhielt das Unternehmen die Eisenbahnkonzession zur Erbringung von Verkehrsleistungen im österreichischen Schienennetz. Die LTE hat sich mittlerweile zu einem international agierenden Schienengüterverkehrsunternehmen entwickelt.

Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH
Köflacher Gasse 35-41, A-8020 Graz

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies zur Authentifizierung, für Analysen und andere Funktionen. Um unsere Website vollständig nutzen zu können, müssen Sie Ihr Einverständnis gebend, dass wir diese Art von Cookies auf Ihrem Gerät temporär speichern dürfen.

Hier können Sie Ihre Einstellungen nach Ihren Wünschen festlegen:

© 2020 All rights reserved by Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH
PICA Corporate Network

Search