Mittwoch, 23 November 2022 14:59

Mobil in der Südweststeiermark – ein Vorbild für ganz Österreich

Rate this item
(3 votes)

Durch die gelungene Kombination von alltags- und touristischen Mikro-ÖV Systemen gibt es in der Südweststeiermark mit regioMOBIL ein Vorzeigeprojekt, welches österreichweit Beachtung findet.

regioMOBIL und WEINMOBIL Südsteiermark sind mittlerweile eine flächendeckende Lösung für die Alltags- und Tourismusmobilität in der Region Südweststeiermark. 

 

Als sogenanntes Mikro-ÖV-System ergänzen regioMOBIL & WEINMOBIL Südsteiermark mit rund 3.300 Alltags- und 2.000 touristischen Haltepunkten das bestehende Bahn- und Busnetz der Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH in 41 Gemeinden der Bezirke Leibnitz und Deutschlandsberg.

Erfolgreiche Bilanz 2022

Der Rückblick auf das vergangene Jahr zeigt den Erfolg des Systems. Mittlerweile werden durchschnittlich über 3.000 Fahrten pro Monat mit regioMOBIL getätigt. Das bedeutet eine Fahrtensteigerung im Vergleichszeitraum des Vorjahres von + 35%. Im Durschnitt werden dabei Strecken von 4,34 km gefahren – also das gewünschte „Erste und Letzte Meile“-Angebot. regioMOBIL ist damit einerseits Zubringer bzw. Abbringer für den öffentlichen Linienverkehr, anderseits auch Unterstützung selbstbestimmt und ohne eigenen PKW in der Heimatgemeinde unterwegs zu sein.

Diese gelungene Verbindung wird auch über die Grenzen der Region hinaus wahrgenommen. Das Projekt ist ein Best Practice Beispiel für ganz Österreich und wurde unter anderem beim diesjährigen österreichischen Tourismusmobilitätstag vorgestellt. Weitere Bundesländer zeigen Interesse. In der Steiermark wurde regioMOBIL im September als Vorzeigeprojekt durch den VCÖ ausgezeichnet. Gemeinsam mit der GKB gelang es der Region Südweststeiermark, einen weiteren Schritt in der innovativen Umsetzung der Verknüpfung von Öffentlichen Verkehr und Mikro-ÖV zu gehen. In den Zügen der GKB kann seit Mitte Juni bei den Zugbegleiter:innen das gemeinsame Ticket gekauft werden. Damit ein bequemer Ticketkauf von Bahn- und regioMOBIL-Fahrt möglich. Seit September ist die Buchung von ÖPNV-Tickets innerhalb der Region Südweststeiermark, sowie von und nach Graz im Verkehrsverbund auch über die regioMOBIL Web-App bzw. Buchungswebsite möglich.

GKB-Projektverantwortlicher Prok. Peter Kronberger erläutert: „Die GKB ist bekannt Innovationstreiber im Mobilitätsbereich zu sein und begnügt sich nicht mit Stillstand. Der Anspruch ist, vorauszudenken und das Ziel in Umsetzung zu bringen. Die Region Südweststeiermark hat dieselben Ansprüche. Und das macht diese Partnerschaft so besonders und erfolgreich.“

Read 228 times Last modified on Freitag, 25 November 2022 11:53

Leave a comment

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH
Köflacher Gasse 35-41, A-8020 Graz

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies zur Authentifizierung, für Analysen und andere Funktionen. Um unsere Website vollständig nutzen zu können, müssen Sie Ihr Einverständnis gebend, dass wir diese Art von Cookies auf Ihrem Gerät temporär speichern dürfen.

Hier können Sie Ihre Einstellungen nach Ihren Wünschen festlegen:

© 2020 All rights reserved by Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH
PICA Corporate Network

Search