Freitag, 20 Januar 2023 13:19

Landeshauptmann Drexler besucht GKB

Rate this item
(3 votes)
Landeshauptmann Drexler besucht GKB Mst. Gernot Eder BEd

Am 20. Jänner 2023 besuchte Landeshauptmann Christopher Drexler die GKB zu einem Arbeitsgespräch mit anschließender Betriebsbesichtigung.

Der Landeshauptmann der Steiermark informierte sich bei Generaldirektor Mag. Franz Weintögl und Geschäftsführer Mag. Gerald Klug über die Pläne und Projekte des Unternehmens.

 

Besonders detailliert wurde dabei über die bereits in Umsetzung befindliche Elektrifizierung der weststeirischen Bahnstrecken gesprochen. Thema waren aber auch die großen Erfolge im Personennahverkehr und die erfolgreichen Mikro-ÖV-Projekte der GKB. Außerdem erläuterten die Führungskräfte dem Landeshauptmann die Aktivitäten der beiden GKB-Joint Ventures im internationalen Güterverkehr.

Im Anschluss an das Arbeitsgespräch wurde der Unternehmensstandort in Graz besichtigt. LH Mag. Christopher Drexler zeigte sich nach dem Betriebsbesuch „sehr beeindruckt“ von den Leistungen der GKB-Unternehmensgruppe und ihrer Mitarbeiter:innen. Die Geschäftsführung der GKB dankte dem Landeshauptmann für „seinen Besuch und das große Interesse an den Aktivitäten, Projekten und Plänen der GKB.“

Read 2890 times Last modified on Freitag, 03 Februar 2023 08:32

Leave a comment

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH
Köflacher Gasse 35-41, A-8020 Graz

© 2020 All rights reserved by Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH
idee-werbeagentur.at

Search

Diese Website verwendet Cookies und Dienste von Drittanbietern, die bei Ihnen lokal gespeichert werden. Durch Cookies und Dienste von Drittanbietern werden Geräte erkannt, die unsere Webseite bereits besucht haben. Dies ermöglicht eine bessere Darstellung der Webseiteninhalte. Notwendige Cookies sind technisch erforderlich, damit Sie unsere Webseiten nutzen können und alle Funktionen zur Verfügung stehen. Ohne diese Cookies können die angeforderten Services nicht bereitgestellt werden. Diese Cookies sind daher nicht deaktivierbar. Social-Media-Cookies ermöglichen es, Inhalte auf der Website mit sozialen Medien zu teilen und Interaktionen mit Social-Media-Plattformen zu ermöglichen. Im Falle einer Ablehnung sind nicht alle Services der Webseite wie Google Dienste, YouTube, Facebook oder Instagram nutzbar. Diese Cookies sind deaktivierbar.