Fahrgast- und Baustelleninformation

Dienstag, 05 Mai 2020 17:13

CoVid-19 Maßnahmen im Busverkehr

Written by

Fahrgast-Charta im öffentlichen Nahverkehr

Fahrgast Charta

Liebe Fahrgäste!

In den Bussen der GKB eine den Mund- und Nasenbereich abdeckende mechanische Schutzvorrichtung (Schutzmaske) getragen werden, ab 25. Jänner 2021 dürfen dafür nur mehr Atemschutzmasken der Schutzklasse FFP2 (FFP2-Maske) ohne Ausatemventil oder eine äquivalente bzw. einem höheren Standard entsprechende Maske verwendet werden. Dies gilt auch in allen Warteräumen, vor allen Verkaufs- oder Informationsschaltern und auf Bahnhöfen, an Bahnsteigen, an Haltestellen sowie deren Verbindungsbauwerken o. ä. - auch im Freien! Die Verpflichtung zum Tragen eines abdeckenden und eng anliegenden Mund-Nasen-Schutzes (FFP2-Schutzmaske) gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr und für Personen, denen aus gesundheitlichen Gründen das Tragen einer Schutzvorrichtung nicht zugemutet werden kann. Eine Befreiung von der Schutzmaskenpflicht ist in diesem Fall jedoch nur mit ärztlichem Attest möglich! Bei Kontrollen muss das Personal der GKB von nachweislichen Befreiungen umgehend und unaufgefordert informiert werden!

 

Abstandspflicht bei der GKB: 2-Meter-Mindestabstand

 

Ab 25. Jänner 2021 ist im öffentlichen Raum der Mindestabstand von 2 Meter zu allen Personen, die nicht im selben Haushalt leben, einzuhalten. Dies gilt in Öffentlichen Verkehrsmittel sowie auch in Wartebereichen, an Bushaltestellen, auf Bahnsteigen etc. Wir appellieren an unsere Fahrgäste sich gleichmäßig in den Fahrzeugen und in den Wartebereichen zu verteilen!

Ausnahme: Von der 2-Meter-Abstandsregel kann abgewichen werden, wenn im Zug oder Bus die Einhaltung des Abstands von mindestens 2 Meter aufgrund der Anzahl der Fahrgäste sowie beim Ein- und Aussteigen nicht möglich ist!

Bitte auch beim Fahrscheinkauf im Bus oder Zug bzw. am Schalter auf die Abstands- und Schutzmaskenpflicht achten!

 

Verhalten in Bahn und Bus im Schulverkehr

 

Die Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH über die speziellen Verhaltensregeln und Vorschriften in Bahn und Bus im Schulverkehr:

Folgende Maßnahmen sind bei der GKB gültig:

  • Allgemeine FFP2-Schutzmaskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln und in geschlossenen öffentlichen Räumen!
    Anmerkung: Eine Beförderung ohne Schutzmaske ist keinesfalls zulässig!
  • Abstand halten in den Fahrzeugen und in den Wartebereichen!
    Ausnahme: Von der 2-Meter-Abstandsregel kann abgewichen werden, wenn im Zug oder Bus die Einhaltung des Abstands von mindestens 2 Meter aufgrund der Anzahl der Fahrgäste sowie beim Ein- und Aussteigen nicht möglich ist.
  • Gewisse Bereiche in den Fahrzeugen und Wartebereichen können gesperrt sein (z. B. Erste Sitzreihe in den Bussen)!
    Anmerkung: Bitte beachten Sie alle Absperrbänder, Hinweistafeln und Markierungen etc.
  • Aussteigen, kommt vor Einsteigen!
  • Bei Kontrollen müssen Fahrscheine unaufgefordert vorgewiesen werden! In Bussen mit gültigem Ticket den hinteren Eingang nutzen!
  • Bitte das volle Fahrplanangebot nutzen!

Mit dem Ersuchen um Ihr Verständnis, verbleiben wir mit freundlichen Grüßen, Ihre

Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH

 

Fahrgastinformation: Wiederaufnahme des Fahrscheinverkaufes in unseren Bussen

Verhalten in Bahn und Bus im Schulverkehr

Read 1502 times Last modified on Donnerstag, 21 Januar 2021 11:17
Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH
Köflacher Gasse 35-41, A-8020 Graz

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies zur Authentifizierung, für Analysen und andere Funktionen. Um unsere Website vollständig nutzen zu können, müssen Sie Ihr Einverständnis gebend, dass wir diese Art von Cookies auf Ihrem Gerät temporär speichern dürfen.

Hier können Sie Ihre Einstellungen nach Ihren Wünschen festlegen:

© 2020 All rights reserved by Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH
PICA Corporate Network

Search