gkb-logo facebook facebook

Die GKB

2014: Die GKB-Gruppe auf Erfolgskurs

Grafik Fahrgastentwicklung EB-Info-Telegramm

Obwohl die Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH bereits Ende 2013 einen Fahrgastrekord melden konnte, stiegen die Fahrgastzahlen im Jahr 2014 weiter. Eine VCÖ-Analyse der Fahrgastentwicklung der heimischen Regionalbahnen wies dem Unternehmen einen Spitzenplatz zu. Die GKB lag mit 5,4 Millionen Fahrgästen österreichweit an 2. Stelle! Seit Einführung des neuen S-Bahn-Konzeptes für die Weststeiermark im Jahr 2010 stiegen die Passagierzahlen stetig an. Im Vergleich zu diesem Jahr stiegen die Fahrgastzahlen der GKB in Richtung Köflach um bis zu 22,41 % und nach Wies-Eibiswald fuhren sogar bis zu 27,49 % mehr Bahnkundinnen und Bahnkunden. Alleine im Fahrplanjahr 2013/2014 erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr die Anzahl der Passagiere der S6 um 7,74 % und in die S7 nach Köflach stiegen 8,77 % mehr Personen ein. Gleichzeitig stieg der Pünktlichkeitsgrad im selben Zeitraum auf 98,8 %. Aber auch der GKB-Güterverkehr fuhr auf Erfolgskurs. Die GKB-Koralmbahnverkehre, der Transport von Perlkies, Zement und Abraummaterial von und zur Tunnelbaustelle, erwiesen sich als wirtschaftlich erfolgreiches Güterverkehrsprojekt. Einen weiteren großen Beitrag zum wirtschaftlichen Erfolg der Unternehmensgruppe leistete die Tochterfirma Logistics and Transport Europe (LTE). Im Jahr 2014 erreichte das größte Tochterunternehmen der GKB sein bisher bestes Betriebsergebnis seit seiner Gründung. Der GKB-Instandhaltungsbereich nahm die Modernisierung der verlässlichen Doppelstockwagen in Angriff. Außerdem wurden mehrere große Infrastruktursanierungsprojekte entlang der Strecke umgesetzt und in den Wartebereichen größerer Bahnhöfe ein freier W-LAN-Zugang installiert. Zudem adaptierte die GKB-Sicherungstechnik die ersten Eisenbahnkreuzungssicherungsanlagen gemäß den Richtlinien der 2012 neu erlassenen Eisenbahnkreuzungsverordnung.

Kontakt

Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH
Köflacher Gasse 35-41
8020 Graz
Tel.: +43 316 5987-0
Fax: +43 316 5987-16
E-Mail: